Startseite
    Bücherwürmer
    Haarige Angelegenheiten
    Hexenküche
    Hörspiele
    Komisch, Komisch...
    Küchenmagie
    Mein Leben und ich
    Tierisch
    Traumflug
    Unsortierter Rest
  Über...
  Archiv
  Linkliste
  Bücherkiste
  Impressum/ Disclaimer
  Caniden
  DSA
  Küchenmagie
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   Alchemilla
   Cpt. Calhoun
   Cpt. Salek
   Eulchen
   Fireez
   Jana´s Spiraltanz
   Lebenstaenzer
   Nenya´s Wassergeflüster
   Norelana
   Seamera
   Tahira´s Seelenheim
   Urmutter
   Wolfskatze

Webnews



http://myblog.de/das.baeumchen

Gratis bloggen bei
myblog.de





Schweine und mehr... oder so...

So langsam lebe ich mich hier ein. Die Wohnung ist soweit eingerichtet (ein Küchenschrank steht immer noch auf dem Boden, aber Papa ist so nett und hängt ihn in der kommenden Woche noch an die Wand)

Tja und dann ist noch mehr passiert...

Mir war es hier in der Wohnung irgendwie zu leer. Das Getrappel von Hundepfoten hat mir einfach gefehlt. Da wir hier aber keinesfalls einen Hund halten können, haben mein Freund und ich überlegt, welches Haustier es denn werden könnte.

Gelandet sind wir dann bei Meerschweinchen. Da ich von einer Bekannten aus einem Hundeforum wusste, dass sie auch Meerschweinchen hält, habe ich sie per Mail angeschrieben und wollte mich mal allgemein schlau machen.

Irgendwann hat sie mir dann geschrieben, dass sie sich ein neues Schweinchen geholt hat. Das wurde aber von der ganzen Gruppe gemobbt und weggebissen. Zum Züchter wollte sie es aber nicht mehr zurückgeben. Also hat sie es mir angeboten. Nach einigem Hin und Her habe ich dann zugesagt.

Sie hat sich für ihre Gruppe ein neues Meerschwein geholt und die Schwester dazu für die "Ausgestoßene". Die Beiden haben sich am Anfang gar nicht verstanden. Die "Ausgestoßene" (Eisblume) hat die Kleine durch den Käfig gejagt, weggebissen und niedergemacht. Aber nach einigen Tagen hatten sie sich dann zusammengerauft und verstehen sich jetzt ganz gut.

Gestern sind wir dann aufgebrochen und haben die Beiden geholt. 500 km für den Hin- und Rückweg. Ich weiß - ich bin verrückt.  Aber ehrlich gesagt: Ich bin es gerne!

Den Käfig, Futter und 1000 Tipps habe ich noch geschenkt bekommen und habe "nebenbei" noch die tollen Malis und den Pflegeairedale kennengelernt. Da ging mir echt das Herz auf! (Falls du das liest mottine: Daaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaanke!!!!)

Jetzt sitzen die Beiden hier im Käfig und leben sich ein. Gefuttert wird ordentlich, nur Angst haben beide noch ganz schön. Die kleine Schwarze habe ich jetzt übrigens auf "Lilly" getauft.  

Den Käfig bauen wir noch selber aus (Es kommt noch eine Etage dazu), eine Anleitung habe ich ebenfalls mitbekommen.

Ich hoffe, dass die Beiden hier glücklich werden.

Ach ja: Zur Gesellschaft suche ich jetzt noch ein kastriertes Böckchen. Habe zwar schon Kontakt zu einigen Züchtern, aber vielleicht wisst ihr ja auch ein armes Schweinchen, dass dringend ein neues Zuhause sucht.

So, und jetzt gehe ich mal weiter Schweine gucken. Die Beiden sind einfach toll!

18.10.09 12:39
 


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


CptCalhoun / Website (9.11.09 22:17)
Hallo

Na dann gratuliere ich mal zu den neuen Mitbewohnern.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung