Startseite
    Bücherwürmer
    Haarige Angelegenheiten
    Hexenküche
    Hörspiele
    Komisch, Komisch...
    Küchenmagie
    Mein Leben und ich
    Tierisch
    Traumflug
    Unsortierter Rest
  Über...
  Archiv
  Linkliste
  Bücherkiste
  Impressum/ Disclaimer
  Caniden
  DSA
  Küchenmagie
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   Alchemilla
   Cpt. Calhoun
   Cpt. Salek
   Eulchen
   Fireez
   Jana´s Spiraltanz
   Lebenstaenzer
   Nenya´s Wassergeflüster
   Norelana
   Seamera
   Tahira´s Seelenheim
   Urmutter
   Wolfskatze

Webnews



http://myblog.de/das.baeumchen

Gratis bloggen bei
myblog.de





Neues Jahr - neue Vorsätze... oder so.

Vorweg: Nein, ich bin nicht der Typ, der fürs neue Jahr gute Vorsätze macht um sie dann doch nicht einzuhalten. Das habe ich mir schon vor Jahren abgewöhnt.

Ich nehme aber das neue Jahr zum Anlass noch "alternativer" zu werden. Zum Einzug in die neue Wohnung habe ich von meiner Mutter ihre Putzmittelvorräte geschenkt bekommen. Und das trotz Wehren mit Händen und Füßen. So nach und nach ersetze ich nun leere Flaschen und Packungen durch ökologischere/ ökologische Produkte.

Ich nutze bereits

- Neutralreiniger
- Toilettenreiniger

von Frosch und bin damit gut zufrieden. Den Neutralreiniger nehme ich eigentlich für alles: Boden, Wanne, Waschbecken, Fliesen, Meerschweinchenheim.

Für die Fenster (sofern ich sie mal putze *hust*) habe ich mir die "Öko-Eigenmarke" von PLUS geholt, nutze diese aber mit gemischten Gefühlen. Bei der ersten Anwendung habe ich den Sprüh-Fensterreiniger pur verwendet, das gab nicht nur Streifen sondern fiese Schlieren. Jetzt sprühe ich den Reiniger zwar auch auf das Fenster, wische aber mit reichlich klarem Wasser nach. Und siehe da: Das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Sollten sich mal stärkere Verschmutzungen einstellen, benutze ich Essig. Vor allem das Meerschweinchenheim wird einmal in der Woche beim Großreinemachen erst mit Neutralreiniger-Wasser-Gemisch abgeschrubbt und dann komplett mit Essig nachgewischt. Das verringert eventuellen Urinstein und desinfiziert zudem noch.

Ich überlege nun noch zusätzlich auf Soda, Essigessenz und Zitronensäure umzusteigen.
Habt ihr Erfahrungen damit?
Welche Alternativen gibt es noch?
Wie umweltschonend sind diese Dinge tatsächlich?

Für die Wäsche suche ich nun noch entsprechende Alternativen. Im Moment nutze ich ein - ebenfalls von Mama "geerbte"- konventionelles Flüssigwaschmittel. Mir war gar nicht so bewusst, wie schädlich Flüssigwaschmittel sind. Nach der Lektüre des Buches "50 einfache Dinge die Sie tun können, um die Welt zu retten und wie Sie dabei Geld sparen" (Autor: Andreas Schlumberger, Verlag: Heyne) möchte ich nun auch das Waschmittel auf "Öko" umstellen. Wie ich das genau anstelle weiß ich noch nicht so recht. Spontan fallen mir folgende Möglichkeiten ein:

- Waschnüsse - aber hier stimmt die Ökobilanz nicht
- 08/15 Ökowaschmittel
- Baukastensystem

Zusätzlich benötige ich noch dringend einen Entkalker und auch der sollte möglichst umweltschonend und zusammen mit dem normalen Waschvorgang nutzbar sein.

Wie wascht ihr?
Interessiert euch die Ökobilanz überhaupt?
Achtet ihr auf Nachhaltigkeit?
Wie praktikabel ist eure Methode?
Wie schonend ist sie für Umwelt, Maschine, Wäsche und Geldbeutel?

Ich freue mich schon auf eure Antworten.

6.1.10 16:23
 


Werbung


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Niphredil / Website (7.1.10 14:16)
Ich habe unsere Putzmittel noch nicht umgestellt. Haben es aber beim nächsten Einkauf vor. Da ich sowieso so gut wie nur im Alnatura einkaufe, muß ich erstmal schauen was es so alles gibt. =) Vielleicht als Tipp... die haben dort sehr viel Auswahl am Putzkram...

LG


yggdrasil / Website (7.1.10 15:48)
Hallo Niphredil!

Vielen Dank für deine Antwort!
Speziell einen Alnatura-Laden gibt es hier nicht (jedenfalls nicht, das ich wüsste) aber DM vertreibt die Sachen ja auch.
Da schaue ich mich bei Gelegenheit mal um. (Wobei: Heute war ich da um Zitronensäure und Waschsoda zu kaufen - Zitronensäure habe ich dann schlussendlich versteckt hinter anderen Produkten gefunden und Soda verkaufen sie scheinbar gar nicht, fand ich schon ziemlich doof)

LG
das Bäumchen

P.S.: Darf ich deinen Blog hier verlinken? Schaut sehr interessant aus!


Eilan / Website (17.1.10 11:06)
Hallo Bäumchen,

ich kann dir leider auch keine weiteren Tipps geben. Aber deine Vorsätze erinnern mich an uns hier. Wir wollen nämlich unsere Ernährung auf öologischer umstellen und auch bei Putzmitteln schaue ich mich derzeit um und versuche mich einzulesen.

Liebe Grüße,
Eilan

P.S.: Der Link zum Beitrag bei mir
http://ladyeilan.blogspot.com/2010/01/klimafreundliche-und-okologische.html

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung